UNSERE SCHRÄGLAGENMOTORRÄDER

Unsere Schräglagentrainingsmotorräder sind auf der Basis einer Suzuki SV 650, sowie dem Pitbike IMR Corse und YCF SP, aufgebaut. Im Grunde handelt es sich um unveränderte Maschinen, die keine Optimierungsmaßnahmen für besseres Fahrverhalten durchlaufen haben. Die Suzuki SV 650 leistet ca. 76 PS, die IMR Cosre ca. 16 PS und die YCF ca. 19 PS.

 

Bereifung:

  • Suzuki SV 650 - BRIDGESTONE BT 016 Pro
  • IMR Corse - in Klärung
  • YCF SP - in Klärung

Ausschließlich die Schräglagenausleger und eine weitere Sicherheitseinrichtung (Abreiß-Kill-Switch) wurden zur Sicherheit der Teilnehmer an die Motorräder angebaut. Wir können die Schräglagen von 30 bis 50 Grad  nach Fortschritt einstellen.

 

Selbstverständlich sind die Motorräder bestens gewartet und technisch in einem super Zustand.

 

Darum setzen wir eine Suzuki SV 650 zum Training ein:

Es geht beim Schräglagentraining darum, sich als Fahrer zu verbessern und sich dabei auf sich und das Motorrad zu konzentrieren.

 

Motorräder mit einem ruppigen oder aggresiven Fahrverhalten, einer zu hohen und überfordernden Motorleistung sind kontraproduktiv, wenn es um das erlernen neuer fahrerischer Fähigkeiten geht. Für uns ist es wichtig, dass das Setup stimmig ist, damit unsere Teilnehmer sich voll und ganz auf das Verbessern ihrer fahrerischern Fähigkeiten konzentrieren können.

 

Daher sind unsere Anforderungen an das Schräglagentrainingsmotorrad folgende:

 

  1. gutmütiges und neutrales Fahrverhalten
  2. beherrschbare und lineare Motorleistung 
  3. geeignete Sitzhöhe
  4. gute Motorradgometrie
  5. leichtes und neutrales Einlenkverhalten, auch bei geringerem Tempo
  6. zuverlässige Technik
  7. berechenbares Fahrverhalten im Grenzbereich

 

Darum setzen wir Pitbikes zum Training ein?

Auf dem Pitbike kann man super an seinen Schwachstellen auf dem Motorrad arbeiten. Auf Grund des kurzen Radstandes in Verbindung mit den kleinen Rädern (geringe Kreiselkräfte) und dem kleinen Chassie reagiert es sehr stark auf ungewollte Impulse wie Gewichtsverlagerung, zu festes Lenkergreifen, etc...

Durch diese Reaktionen des Pitbikes können wir erkennen wo eure Schwachstellen liegen und diese direkt angehen und verbessern.

 

 

Bei unseren Schräglagentrainings könnt ihr euch voll auf die Verbesserung eurer fahrerischen Fähigkeiten konzentrieren.

SUZUKI SV 650

Daten zum Schräglagenmotorrad Suzuki SV 650:

  • 72 PS/53 kW bei 9000/min
  • 64 Nm bei 7200/min
  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • VORDERRAD Reifen 120/60 ZR-17
  • HINTERRAD Reifen 160/60 ZR-17
  • Radstand: 1440/1430 mm
  • Sitzhöhe 80 cm

IMR Corse - 160cc

Daten zum Pitbike von IMR:

  • 1 Zyl. 4-Takt-Motor mit 160 cm3 und Öl-Luft gekühlt. Ca. 16 PS
  • 4 Gang MANUAL mit 5 Scheibenkupplung
  • VORDERRAD Reifen 100-90-12
  • HINTERRAD Reifen 120-80-12
  • Radstand 117 cm
  • Sitzhöhe 78 cm

YCF SP - 190cc

Daten zum Pitbike von YCF:

  • Motor: 190ccm 4 Takt
  • Getriebe: 5 Gang mit 6 Scheiben Handkupplun
  • VORDERRAD Reifen 100-90-12
  • HINTERRAD Reifen 120-80-12
  • Radstand: 119,5 cm
  • Sitzhöhe: 81 cm